Benutzerdefinierte Suche

Rucksackreisen

Eine spezielle Form um Urlaub zu machen sind so genannte Rucksackreisen. Vor allem die jüngere Generation liebt Touren mit dem Rucksack durch ferne und unbekannte Kulturen. Doch auch immer mehr Menschen in der Lebensmitte fühlen sich von dieser unabhängigen und freien Form des Reisens angezogen.

Bei der Rucksackreise hat der Reisende, wie der Name schon sagt, in der Regel nicht mehr als einen Rucksack bei sich. Mit diesem einzigen Gepäckstück ausgestattet geht es ab zum gewählten Urlaubsziel. Gebucht ist dabei meistens nur die Anreise wie Flug- oder Bahnticket und manchmal auch die ersten Übernachtungen am Ankunftsort. Alle weiteren Details ergeben sich dann auf der Reise. Denn im Gegensatz zu herkömmlichen Reisen, bei denen oftmals jeder Tag bis ins kleinste Detail geplant ist, lieben es die Rucksacktouristen in den tag hinein zu leben und ihrer inneren Führung zu folgen. Eine feste Route gibt es bei solchen Reisen selten bzw. können diese nach Bedarf abgewandelt werden, da keine festen Unterkünfte vorab gebucht werden.

Das Interessante bei dieser Art zu Reisen stellt die große Flexibilität und Unabhängigkeit dar. Jeden Tag kann man aufs Neue entscheiden, ob man noch eine Nacht am momentanen Ort verweilen möchte, oder doch lieber weiter ziehen möchte. Das ermöglicht dem Tourist eine Vielzahl unterschiedlicher Orte und Städte zu besichtigen. Da die Unterkünfte von Nacht zu Nacht neu gefunden werden müssen, ist diese Art des Reisens nichts für Menschen, die Sicherheit brauchen um sich wohl zu fühlen. Im Gegensatz dazu werden sich Menschen, die das Abenteuer lieben und Herausforderungen mögen, sich von Rucksackreisen angezogen fühlen.

Entdecke Traumreisen bei travelantis.de

Doch ganz so exotisch wie sich diese Art des Reisens für viele auch anhören mag, ist sie mittlerweile nicht mehr. Viele Länder wie zum Beispiel Thailand, Mexiko, Argentinien und auch Australien haben sich auf die speziellen Bedürfnisse von Rucksackreisenden bereits eingestellt. In jedem Ort findet man Hotels und Hostels für eine oder zwei Übernachtungen. Exotischer wird es erst, wenn der Reisende weniger touristische Gebiete wählt, wie die Länder Ostafrikas, den hohen Norden oder die Weite Russlands.

Bei Rucksackreise in ferne Gegenden sollte man sich unbedingt vorab über die Einreiseformalitäten und die gesundheitlichen Empfehlungen informieren. Nicht selten ist für die Einreise der Nachweis spezieller Impfungen wie Hepatitis vorgeschrieben oder zumindest empfohlen. Auch eine Erkundigung über das Vorkommen von Malaria und sonstiger exotischer Krankheiten, kann helfen sich gezielt und optimal auf die Reise vorzubereiten.

Travelshop24

Wer das Abenteuer sucht und Herausforderungen nicht scheut, der kann mit einer solchen Art des Reisens sicherlich viel Interessantes erleben und das oftmals auf eine durchaus kostengünstige Art und Weise.